Konzentrationsbestimmung mit dem Glycomat G13

Frostschutzprüfer für G13

Aus ökologischen Gründen ersetzt die Volkswagen AG seit 2011 rund 20 Prozent des aus Mono-Ethylenglycols (Gewinnung aus Erdöl) bestehenden Kühlmittels G13 durch Glycerin (Gewinnung aus biologischen Abfallprodukten). Bislang gab es für die Werkstatt zu einer Frostschutz-Konzentrationsbestimmung von G13 nur einen Refraktometer. Teilespezialist Herth+Buss führt nun einen Frostschutzprüfer, der genau die Konzentration dieses lilafarbenen Kühlmittels G13 (der Nachfolger von G12++) messen kann. Der Messbereich liegt im Temperaturspektrum zwischen 0 °C und -40 °C. Der Frostschutzprüfer ist eine technisch bewährte Konstruktion, die der Werkstatt eine einfache, vor allem aber schnelle und präzise Messung ermöglicht. Das stabile und robuste Kunststoffgehäuse mit Pendelzeiger (dadurch ist keine senkrechte Haltung des Geräts erforderlich) verfügt über eine Aufhängeöse. Die Temperaturkompensation erfolgt selbständig. Der Verschluss des Frostschutzprüfers erfolgt mittels Drehventil, sodass kein Nachtropfen von G13 und kein Nachziehen von Luft erfolgen kann.

Frostschutzprüfer
Glycomat G13
Artikelnummer: 91970313

Frostschutz-/Batteriesäureprüfgerät (Refraktometer)
Artikelnummer: 95970600

Artikel vom 20.02.2016 aus der Kategorie: Werkstatt Quelle: Herth+Buss

EMPFEHLUNGEN