Verhindert Wassereintritt in den Kabelbaum

Steckdose mit beidseitiger Dichtheit

Typisch Teilespezialist Herth+Buss: Kaum ist die Steckdosenneuentwicklung marktreif, schon ist sie im Sortiment Elparts bestellbar. Die Rede ist von der wasserdichten 13-poligen 12-V-Steckdose, deren Kontaktstellen gegenüber den handelsüblichen Standard-Steckdosen perfekt abgedichtet sind. Dies verhindert den Wassereintritt in den Kabelbaum an den Kontakten vorbei und somit zeit- und kostenintensive Folgeschäden. Die Zerstörung der Leiter und Schäden an der Elektronik werden so wirkungsvoll verhindert. Diese außergewöhnliche Isolation der Kontaktstellen garantiert ein komplett beidseitig abgedichtetes Gehäuse. Optional kann eine Flächendichtung mit einem geraden oder seitlichen Abgang verwendet werden. Als Verarbeitungswerkzeug werden in der Zubehörliste eine Crimpzange sowie ein entsprechender Crimpzangeneinsatz gelistet. Ein weiterer Vorteil der Steckdose: Ist einmal das Gehäuse beschädigt, zum Beispiel durch einen Deckelabriss, kann es problemlos durch ein Ersatzgehäuse ersetzt werden. Einfach an den bereits verkabelten, bestehenden Kontaktträger einclipsen und wieder am Fahrzeug verschrauben. Eine aufwendige Neuverkabelung jedes einzelnen Kontakts ist somit nicht notwendig. Die Bohrungsabstände der wasserdichten Steckdose entsprechen außerdem exakt denen der Standard-Dosen. Sie dient somit überall als Ersatz. Bisher wird die neue Steckdose beim FIAT-Modell Ducato eingesetzt. Weitere Modelle und Marken werden folgen.

Steckdose
Artikelnummer: 51305037

Artikel vom 04.02.2016 aus der Kategorie: Werkstatt Quelle: Herth+Buss

EMPFEHLUNGEN